Betriebs- und Vereinsschiessen 2019

Manfred Scheef mit der Erstplatzierung der Damenmannschaft Anne Schumacher

 

Vom 01.04.2019 bis 05.04.2019 fand bei uns im Schützenverein Malente von 1925 e.V. das traditionelle Betriebsschießen statt.

Das Betriebsschießen hat eine langjährige Tradition in unserem Verein. Hierzu werden regionale Betriebe, Vereine und Feuerwehren von uns eingeladen. So wurden in diesem Jahr weit über hundert Einladungen von uns versendet. Am Montag und Dienstag fand ein freiwilliges Probeschießen statt. So hatten sowohl alle erfahrenen Schützen als auch Neulinge die Gelegenheit, sich auf diesen Wettkampf vorzubereiten und sich mit dem sportlichen Schießen vertraut zu machen. Ab Mittwoch fand dann über drei Tage hinweg das Wertungsschießen statt. Auch an diesen Tagen wurde jeder Schützin und jedem Schützen die Gelegenheit gegeben, sich mit Probeschüssen auf die eigentlichen Wertungsdurchläufe vorzubereiten.

Die einzelnen Mannschaften bestanden aus jeweils drei Personen. Einige Betriebe stellten auch mehrere Mannschaften. Insgesamt konnten sich 64 Mannschaften aufstellen. Über 40 Schützenschwestern und Schützenbrüder sorgten während der 5 Tage für reibungslose Abläufe und dass auch für das leibliche Wohl unserer Gäste gesorgt ist. 

Vor der Siegerehrung am Freitagabend bedankte sich Manfred Scheef, Vorsitzender des Schützenvereines Malente e.V. bei allen unterstützenden Schützenschwestern und Schützenbrüdern sowie bei den einzelnen Betrieben, Feuerwehren und Vereinen für die rege Beteiligung. „Der Schützenverein Malente freut sich, diese langjährige Tradition des Betriebsschießens aufrecht erhalten zu können“ so Manfred Scheef. Weiterhin machte Scheef auf den Blumenkorso aufmerksam, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum feiert. „Nutzen Sie diese Gelegenheit, sich mit ihrem Betrieb an dem Blumenkorso zu beteiligen und diese langjährige Malenter Tradition zu pflegen!“ so Scheef.

Für die Erstplatzierten gab es jede Menge Preise und Pokale. Für unseren Malenter Schützenverein war das Betriebsschießen 2019 Alles in Allem eine gelungene Veranstaltung.

Hier eine Auflistung der Erstplatzierten:

Feuerwehren:

  1. Feuerwehr Malente I (Jan Strücker, Simon Krupp, Andreas Koschnitzke)           135,1
  2. Feuerwehr Malente II (Hansi Siller, Nils Lenkewitz, Niko Doll)                          129,5
  3. Feuerwehr Lepahn (Johannes Heinemann, Rixa Hansen, Martin Daniel)            125,9

Vereine:

  1. Hegering I (Hannes Wandhoff, Frank Hülß, Jürgen Schlüter)                            139,4
  2. Hegering II (Frank Osterkamp, Lukas Osterkamp, Jan Eskildsen)                      137,4
  3. Tennisclub Malente (Jochen Torpus, Martin Schwarz, Mario Franco)                  129,8

Betriebe:

  1. Eskildsen II (Frank Hülß, Stefan Schelske, Julian Reske)                                  137,1
  2. AFM I (Albin Hertz, Christian Meyer, Dirk Göttsch)                                          134,8
  3. Bauhof II (Jens Wriedt, Mauel Kramp, André Reimansteiner)                            128,9

Damenmannschaften:

  1. Sparkasse (Milena Müller, Stefanie Stoltenberg, Anne Schumacher)                         134,4
  2. Landfrauen Malente (Anette Scheef, Carolin Osterkamp, Kathrin Dehn-Schumacher)  129,1
  3. Bauhof (Andrea Tamm, Katja Grage, Sabine Gerlach-Ens)                                       128,0

Spaßmannschaften:

  1. Hirsche Hegering II (Hannes Wandhoff, Frank Hülß, Jürgen Schlüter)                       146,8
  2. Die Joker (Hans-Werner Kahmke, Karl-Heinz Speth, Jens Albrecht)                           146,2
  3. Ferienhof Radlandsichten (Ralf Schumacher, Anne Schumacher, Frank Schumacher)  137,7

Beste Schützin: Sabine Gerlach-Ens        48,3

Bester Schütze: Jens Albrecht                51,3