Majestätenreihe 2023

Am Sonntag, dem 06.08.2023 stellten sich die drei Malenter Schützen Anke Kempowski, Wibke Wolgast und Tobias Triltsch der Herausforderung, den erfolgreichen Königsschuss abzugeben. Die diesjährige Besonderheit: Ab 2023 dürfen erstmals auch die Schützenschwestern des Vereins am Schießen um die Majestätenwürde teilnehmen. Hierzu wurde, auf Antrag von Anke Kempowski, extra die Majestätenschussordnung angepasst. Der entscheidende Treffer fiel mit dem 186. Schuss, der das Herz des Königsvogels um 19.52 Uhr zu Fall brachte. So übergab der jüngste Schützenkönig des Vereins, Henri Pribbenow, sein Amt mit Stolz und Würde an seine Nachfolgerin Wibke Wolgast, der ersten weiblichen Majestät in der 98-jährigen Geschichte des Malenter Schützenvereins.

Wibke, die erst seit ca. einem Jahr Mitglied im Verein ist, betätigt sich ansonsten gemeinsam mit ihrem Ehepartner Andreas in der Pistolensparte des Vereins. Die Tatsache, dass sie das erste Mal mit einem Gewehr schoss, zeigt umso mehr, dass es nicht unbedingt einen geübten Zeigefinger am Abzug bedarf. Auf das Ehepaar und seinen Hofstaat wartet nun ein spannendes Schützenjahr, auf das die beiden sich riesig freuen.